EISIGER SONNENAUFGANG

Nach einer eisigen Nacht mit -15°C setzt das Licht der aufgehenden Sonne einen warmen Farbakzent in die kalte Winterlandschaft. Die Begegnung dieser gegensätzlichen Farbtemperaturen sorgt für eine Motivlage, wie sie nur im tiefen Winter entstehen kann. Trotz der warmen Farben bleibt die Kälte deutlich spürbar.

Aufnahme aus der Galerie LAND DER HÜGEL


© Michael J. Kochniss