GEDULD

30.08.2018

... und Ausdauer sind die vermutlich wichtigsten Eigenschaften, die der Naturfotograf mitbringen - oder auch erlernen - muss. In der Landschaftsfotografie ist es beispielsweise das Warten auf eine besondere Lichtsituation. In besonderem Maße wird man jedoch in der Tierfotografie ein ums andere Mal auf eine harte Probe gestellt, kehrt nach Stunden des Wartens unverrichteter Dinge oder mit wenig brauchbaren Ergebnissen zurück.

Im Falle der Murmeltiere waren es mehrere Versuche, verteilt über einen Zeitraum von etwa zwei Jahren, in denen die Fotoausrüstung in mehrstündigen, bisweilen tagesfüllenden Fußmärschen ins Hochgebirge gebracht werden wollte, um die erwünschten Erfolge zu erzielen; vorausgehende Recherche hinsichtlich Verhaltensweisen, Witterungsbedingungen etc. inbegriffen. Schlussendlich belohnt die Freude über die Bildergebnisse die vorangegangenen Mühen.

Aufnahme aus der Galerie TIERWELT

 

 

Please reload

© MICHAEL J. KOCHNISS