09.11.2019

Dicht hängen die Wolken in den Bäumen des Bergwaldes, verdecken und betonen Konturen im Wechsel und sorgen für eine spezielle Lichtführung. Ideale Bedingungen für stimmungsvolle und atmosphärische Aufnahmen.

Aufnahme aus der Galerie BERGWELTEN

11.10.2019

Aufsteigender Nebel sorgt immer wieder für besondere, sich stets veränderte Motivlagen. Die Konturen der Landschaft werden auf besondere Weise modelliert, im Bergwald entsteht eine außergewöhnliche Atmosphäre.

Aufnahme aus der Galerie BERGWELTEN

27.09.2019

Grüne Berggipfel wirken von Haus aus eher lieblich und wenig bedrohlich. Dennoch beeindruckend ist für mich immer wieder der Blick auf dieses Bergmassiv. Der aufsteigende Morgennebel sorgt für einen besonderen Akzent und lässt den Gipfel nicht nur höher erscheinen, sondern unterstreicht seinen rauen, urnatürlichen Charakter.

Aufnahme aus der Galerie BERGWELTEN

22.09.2019

Dichter Nebel hängt in den Nadelbäumen des Bergwaldes. Die Morgensonne tut sich schwer, die Niederschlagsmassen der vorhergehenden Nacht zu durchbrechen. Ideale Fotobedingungen, denn hier gibt bereits die Natur das monochrome Erscheinungsbild vor. 

Aufnahme aus der Galerie BERGWELTEN

30.06.2019

... liegt der Dunst der vergangenen Nacht im Tal, setzt Bäume und Hütten abwechselnd in Szene. Die Wärme der Morgensonne lässt die Feuchtigkeit aufsteigen und sorgt für diffuses Licht.

Aufnahme aus der Galerie BERGWELTEN

28.06.2019

Mit grandiosen Farben beginnt dieser Tag im Frühsommer, feiner Bodennebel konturiert die Landschaft und verleiht der Szenerie eine kulissenartige Tiefe.

Aufnahme aus der Galerie LAND DER HÜGEL

20.06.2019

Der vielleicht schönste Moment eines Tages ist der Übergang der blauen Stunde zum Sonnenaufgang. Wenn sich im heller werdenden Licht die Silhouetten der Landschaft herausbilden und im Idealfall von feinem Bodennebel auf besondere Weise in Szene gesetzt werden, entstehen Momente für die Ewigkeit.

Aufnahme aus der Galerie LAND DER HÜGEL

10.06.2019

Nach einer niederschlagsreichen Nacht im Hochgebirge stehen die Chancen auf besondere Lichtsituationen besonders gut. Wenn es der Sonne gelingt, den dichten Nebel zu durchbrechen, entstehen im Minutentakt wechselnde, teils dramatisch wirkende Szenarien.

Aufnahme aus der Galerie BERGWELTEN

06.04.2019

Die besondere Atmosphäre eines frühen Morgens gehört in jeder Jahreszeit zu den schönsten Momenten des Tages. Wenn nach einem niederschlagsreichen Vortag Nebel aufsteigen und die Morgensonne beginnt, Überhand zu gewinnen, entstehen binnen Sekunden wechselnde Lichtsituationen, wie hier auf dieser Bergwiese in den Alpen.

Aufnahme aus der Galerie BERGWELTEN

01.10.2018

Den Standort dieser Hütte auf einem Felsen hoch über dem Tal kann man durchaus als spektakulär bezeichnen. Verstärkt wird dieser Eindruck durch die Nebelwand, die lediglich einen Blick auf den Bergrücken auf der gegenüber liegenden Talseite freigibt.

Aufnahme aus der Galerie BERGWELTEN

03.09.2018

Es sind besonders die Momente vor und nach einem Gewitter, die für besondere Stimmungen und Lichtsituationen in der Naturfotografie sorgen. Binnen weniger Minuten verändert die Natur ihr Erscheinungsbild, neue Wolkenbilder entstehen und führen das Licht, aufsteigende Nebel setzen besondere Akzente.

Aufnahme aus der Galerie BERGWELTEN

18.05.2018

Nach einem heftigen Berggewitter steigen dichte Nebel aus dem Bergwald auf. Das noch fahle Sonnenlicht erzeugt eine besondere Atmosphäre und lässt das Grün des Waldes in einem mystischen Farbton erscheinen.

Aufnahme aus der Galerie NATUR

23.03.2018

Aufsteigender Frühnebel sorgt für diffuses Licht, die Konturen von Hütten und Bäumen erscheinen in unterschiedlichen Kontraststufen. 

Monochrom-Aufnahme aus der Galerie BERGWELTEN

25.01.2018

Nach einer niederschlagsreichen Nacht beginnt der Tag im Gebirge mit dichtem, bodennahem Nebel. Mit den fortschreitenden Morgenstunden gewinnt die Sonne an Kraft, die aufsteigenden Nebel verleihen dem Motiv eine mystische Ausstrahlung, setzen Bebauung und Vegetation auf besondere Art und Weise in Szene.

Aufnahme aus der Galerie BERGWELTEN

Please reload

© MICHAEL J. KOCHNISS