Nach einem schweren Berggewitter klart zum Abend der Himmel auf und kurz vor Beginn der blauen Stunde erscheinen die Berggipfel im letzten Licht der untergehenden Sonne. Wolken über dem Gipfel komplettieren die einzigartige Atmosphäre an einem Abend im Hochgebirge.

Aufnahme aus der Galerie BERGWELTEN


© Michael J. Kochniss

In voller Farbenpracht zeigt sich der Eisvogel mit seiner Beute. Über mehrere Minuten verharrt der Ansitz-Jäger auf einem Ast über der Wasseroberfläche und visiert die Beute an. Beginnt er dann seinen Jagdeinsatz, ist Schnelligkeit gefragt: Lediglich 1,5 bis maximal 3 Sekunden dauert der gesamte Vorgang.

Wenn am Ende des Tages ein Jagderfolg sowohl für den Eisvogel als auch den Naturfotografen zu Buche steht, ist das wohl eine klassische Win-Win-Situation.

Aufnahme aus der Galerie TIERWELT


© Michael J. Kochniss

Das gleißende Licht der Frühsonne und der Bodennebel des Morgens modellieren die Landschaft auf eine ganz besondere Art und Weise. In unendlichen Lagen scheinen die Hochgebirgstäler in der Unendlichkeit zu verschwinden. Das frische Grün im Vordergrund sorgt für einen passenden Gegenpol.

Aufnahme aus der Galerie BERGWELTEN


© Michael J. Kochniss